Mittwoch, 26. Juni 2013

Gewöhnliche Buchsbaum (Buxus sempervirens)

 Der Gewöhnliche Buchsbaum (Buxus sempervirens), auch nur Buchsbaum oder Buchs genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Buchsbäume (Buxus). Er ist in Südwesteuropa, Mitteleuropa, Nordafrika und Westasien heimisch.

Im Jura-Garten: Beim Kompostierplatz und in Töpfen für den Winterfolr. Eine Pflanze beim der Eingagstreppe, ehemals vom Gärtner zum neuen Garten geschenkt bekommen

 Bemerkenswert
-Insektenfutter
-Heilpflanze
-Gewürzpflanze:

Dienstag, 25. Juni 2013

Brandkraut (Phlomis russeliana)

Das Brandkraut (Phlomis russeliana) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Brandkräuter (Phlomis) in der Familie der Lippenblütler. Auch  Syrisches Brandkraut, Echtes Brandkraut, Gelbes Brandkraut, Russel-Brandkraut genannt
Im Jura-Garten: Neuzugang 2012, im Juni 2013 die ersten Blüten, am Bord beim Gartenbrunnen
 Bemerkenswert: Das Brandkraut ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit einem Rhizom, die Wuchshöhen von 40 bis 100 Zentimeter erreicht. Das Brandkraut kommt in Nord-Anatolien und Syrien in Nadel- und Laubwäldern, auf Kahlschlägen und in Haselnuss-Gebüschen in Höhenlagen von 300 bis 1700 Meter vor.
Besondere Arten und Sorten: Phlomis tuberosa (Knollen-Brandkraut mit lilarosa Blütenfarbe), Phlomis tuberosa 'Amazone' (Garten-Knollen-Brandkraut mit lilarosa), Phlomis fruticosa (Strauchiges Brandkraut)
 -Insektenfutter: wird sehr gerne angenommen, besonders Hummeln lieben diesen Lippenblütler sehr
 -Heilpflanze
 -Gewürzpflanze:

Samstag, 8. Juni 2013

Orientalischer Mohn (Papaver orientale)

Der Türkische Mohn (Papaver orientale) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Mohngewächse (Papaveraceae). Er ist auch unter den Namen Morgenländischer Mohn, Orientalischer Mohn, Garten-Mohn, Stauden-Mohn und Feuer-Mohn bekannt.  Diese Pflanzenart mit den grossen roten Blüten ist im Iran, in der Ost-Türkei und im Kaukasus beheimatet. Weltweit ist sie als beliebte Gartenzierpflanze im Gebrauch und für diesen Zweck gibt es eine ganze Reihe von Weiterzüchtungen. Sie ist deutlich grösser als der in Mitteleuropa heimische Klatschmohn.
 Im Jura-Garten: Beim Brunnengarten, Neuzugang 2012

Bemerkenswert: 
-Insektenfutter:
 -Heilpflanze
 -Gewürzpflanze:

Mittwoch, 5. Juni 2013

Echte Gamander (Teucrium Lucidris)

Der Edel-Gamander (Teucrium Lucidris) ist ein Lippenblütler (Lamiaceae) aus der Gattung der Gamander (Teucrium).Eine schöne, niedrige Staude, bzw. immergrüner Halbstrauch mit kleinen, glänzenden Blättern. Die zierlichen, lilarosa Blüten locken viele Insekten an. Vorteil beim Gamander: Er blüht im Spätsommer.
Im Jura-Garten: beim Insektenresort
Bemerkenswert: 
 -Insektenfutter:  Bienenweide
 -Heilpflanze:
 -Gewürzpflanze:

Montag, 3. Juni 2013

Kapmargeriten (Osteospermum)

Die Kapkörbchen (Osteospermum, von griech./lat. osteon = Knochen, spermum = Same), auch Bornholmmargeriten, Kapmargeriten oder Paternosterstrauch genannt, sind eine Pflanzengattung in der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Im Jura-Garten: dankbarer Sommerflor

 Bemerkenswert
 -Insektenfutter: 
 -Heilpflanze
-Gewürzpflanze:

Sonntag, 2. Juni 2013

Tränende Herz (Lamprocapnos spectabilis)

 Das Tränende Herz (Lamprocapnos spectabilis), auch Zweifarbige Herzblume, Herzerlstock, Flammendes Herz oder Marienherz genannt, ist die einzige Art der Gattung Lamprocapnos Endl. der Familie der Mohngewächse (Papaveraceae).
 Im Jura-Garten: in den Rabatten re. und hinter dem Haus. Mit jedem Jahr reicher blühend.

 Bemerkenswert: Das Tränende Herz kommt in Korea sowie im Norden und Westen der Volksrepublik China in lichten, feuchten Berglaubwäldern in Höhenlagen von 30 bis 2400 Meter vor.
 -Insektenfutter: 
-Heilpflanze
-Gewürzpflanze:

Samstag, 1. Juni 2013

Flieder ( Syringa Vulgaris 'Michel Buchner'')

Der  Flieder ( Syringa Vulgaris 'Michel Buchner'') stammt aus der Famile der Ölbaumgewächse 
 Im Jura-Garten: Ehemals am Sonnenbord
 Bemerkenswert: Sehr schöner Farbverlauf
-Insektenfutter
 -Heilpflanze
 -Gewürzpflanze: